Wir    Hussen

1 Geltung der Liefer- und Zahlungsbedingungen

1 / Nachfolgende Allgemeine Geschäftsbedingungen gelten im Geschäftsverkehr für den Verkauf und die Vermietung von Waren an Unternehmen und an Verbraucher. Sie liegen den Angeboten und allen Vereinbarungen mit Hussenverleih24.de ausschließlich zugrunde. Sie gelten durch Auftragserteilung oder spätestens durch Annahme der Lieferung als anerkannt. Sie gelten auch für alle künftigen Geschäfte, auch wenn sie nicht nochmals ausdrücklich vereinbart werden.

2 / Anderslautende Bedingungen des Kunden, denen hiermit ausdrücklich und endgültig widersprochen wird, werden nicht Vertragsbestandteil, soweit sie nicht von Hussenverleih24.de ausdrücklich schriftlich akzeptiert werden.

3 / Fernkommunikationsmittel sind Kommunikationsmittel, die zur Anbahnung oder zum Abschluss eines Vertrages zwischen einem Verbraucher / Unternehmen und einem Unternehmer ohne gleichzeitige körperliche Anwesenheit der Vertragsparteien eingesetzt werden können, insbesondere Briefe, Kataloge, Telefonanrufe, Telekopien, E-Mails sowie Tele- und Mediendienste.

2 Angebot und Vertragsabschluss

1 / Die Angebote von Hussenverleih24.de sind freibleibend und sind ohne ausdrückliche Erklärung unverbindlich. Hat Hussenverleih24.de ein verbindliches Angebot abgegeben und ist dieses vom Kunden angenommen, so ist gleichwohl die zu Beweiszwecken schriftliche Auftragsbestätigung von Hussenverleih24.de maßgebend, es sei denn, der Kunde hat ihr unverzüglich widersprochen.

2 / Mit der Bestellung der Ware erklärt der Kunde verbindlich, die bestellte Ware erwerben, bzw. mieten zu wollen. Die Zugangsbestätigung stellt noch keine verbindliche Annahme der Bestellung dar. Die Bestellung des Kunden kann von Hussenverleih24.de innerhalb von einer Woche durch eine schriftliche Auftragsbestätigung oder durch tatsächliche Ausführung der Lieferung vorgenommen werden.

3 / Vertragspartner ist der in der Auftragsbestätigung bezeichnete Kunde, unabhängig davon, ob ein Dritter die vertraglichen Pflichten des Kunden – insbesondere Zahlung des Kaufpreises, Mietzinses oder der Vergütung – oder einen Teil hiervon ausdrücklich oder stillschweigend für diesen übernimmt. Eine Vertragsübernahme vom Kunden auf einen Dritten oder sonstige Nutzungsüberlassung erfolgt erst mit zu Beweiszwecken schriftlichter Zustimmung von Hussenverleih24.de.

4 / Änderungen und Ergänzungen eines Vertrages werden erst durch eine Bestätigung von Hussenverleih24.de wirksam.

5 / Der Kunde verpflichtet, eventuelle Abweichungen zwischen Bestellung und Bestätigung und/ oder Annahmeerklärung Hussenverleih24.de unverzüglich mitzuteilen.

6 / Angaben, die von Hussenverleih24.de zur Ware, Verwendungszweck usw. gemacht werden, stellen lediglich Beschreibungen bzw. Kennzeichnungen und keine Beschaffenheitsgarantien im Rechtssinne dar.

3 Preise, Mietzins, Zahlungsbedingungen

1 / Falls Preise nicht anderweitig verbindlich in schriftlicher Form vereinbart wurden, gelten die von Hussenverleih24.de in der Auftragsbestätigung genannten Preise, ansonsten die Preise gemäß der jeweils gültigen Preisliste.

2 / Falls nichts anderes vereinbart ist, verstehen sich die Preise in Euro ausschließlich Verpackung, Mehrwertsteuer, Versand- und Versicherungskosten ab Lager und nur für den jeweiligen Einzelauftrag. Sie gelten auch nur für die aufgeführten Leistungen, Sonderleistungen werden gesondert vergütet.

3 / Wird aufgrund besonderer Vereinbarung gegen Rechnung geliefert, so ist der Kauf- bzw. Mietpreis innerhalb von zehn Tagen ab Rechnungsdatum ohne jeden Abzug fällig. Ein Skontoabzug ist nicht zulässig.

4 / Der Kunde kann mit Gegenansprüchen nur dann aufrechnen, wenn diese unbestritten oder rechtskräftig festgestellt sind oder durch Hussenverleih24.de anerkannt worden sind. Zur Ausübung eines Zurückhaltungsrechts ist der Kunde nur befugt, wenn es auf dem gleichen Vertragsverhältnis beruht.

5 / In der Auftragsbestätigung wird der Mietzins für den in der Kundenbestellung angegebenen, voraussichtlichen Gesamtzeitraum angegeben, soweit nichts anderes vermerkt ist.

6 / Sofern nichts anderes vereinbart ist, ist der Mietzins zu 100% fällig spätestens zwei Wochen vor dem Veranstaltungsdatum. Erfolgt kein rechtzeitiger Zahlungseingang, ist Hussenverleih24.de berechtigt, die Auftragsdurchführung zu verweigern. Die Mietartikel werden nur gegen Vorauszahlung vermietet. Eine Zahlung gilt erst dann als erfolgt, wenn Hussenverleih24.de über den Betrag verfügen kann.

7 / Unbenutzte, sowie falsch bestellte Mietartikel werden mit dem vollen Mietpreis berechnet und eine Mietpreisminderung ist somit ausgeschlossen. Sind ein oder mehrere Mietartikel ohne vorherige Anforderung eines Musters gemietet worden, wird ebenfalls keine Mietpreisminderung bei eventuellen Passformmängeln, Farbabweichungen zum Bildmaterial oder anderen Mängeln gewährt, die mit der Anforderung des Musters auszuschließen gewesen wären. Der Kunde kann jederzeit die unverbindliche Musterzusendung verschiedener Artikel anfordern, die eventuell dafür anfallenden Versandkosten und eventuell anfallende Kosten hat der Kunde zu tragen.

4 Mietzeit

1 / Die Mietzeit beginnt mit dem Tag der Anlieferung und endet mit dem Tag der Rückgabe des Mietgegenstandes. Ist eine Rückholung des Mietgegenstandes durch Hussenverleih24.de geschuldet, endet die Mietzeit mit der Bereitstellung am vereinbarten Zeitpunkt und Ladeort.

2 / Wenn der Kunde erkennt, dass die tatsächliche Mietzeit von der bestätigten voraussichtlichen Mietzeit abweicht (Unter- oder Überschreitung), ist zur Vermeidung von Schäden unverzüglich Mietteilung an Hussenverleih24.de zu machen. Über Verkürzung oder Verlängerung der bestätigten voraussichtlichen Mietzeit muss eine einvernehmliche Vereinbarung getroffen werden, anderenfalls verbleibt es bei den bestätigten Bedingungen.

3 / Bei eigenmächtigen Verlängerungen durch den Kunden kann Hussenverleih24.de einen Aufschlag von 20 % des Verleihwertes für jeden Kalendertag für die verspätete Rückgabe verlangen. Der Nachweis eines höheren Verzugsschadens bleibt Hussenverleih24.de vorbehalten.

5 Kündigung vor Mietbeginn

1 / Im Falle einer Kündigung bis vier Wochen vor dem Veranstaltungsdatum hat der Kunde die vereinbarte Miete zu 50% zu ersetzten. Erfolgt die Kündigung des Kunden bis zwei Wochen vor dem Veranstaltungsdatum oder verweigert der Kunde die Übernahme des Mietgegenstandes, so hat der Kunde die vereinbarte Miete voll zu ersetzten.

2 / Soweit Hussenverleih24.de den Mietgegenstand oder Teile des Mietgegenstandes zur Erfüllung des Vertrages selbst von Dritter Seite angemietet hat, verpflichtet sich der Kunde die Entschädigung des Dritten für die Nichterfüllung des Mietvertrages mit Hussenverleih24.de zu übernehmen. Ist Hussenverleih24.de an vertragliche Stornogebührenregelungen gebunden, erstattet der Kunde die anfallenden Stornogebühren.

6 Vermieterhaftung, Eigenverantwortung des Kunden, Schutzmaßnahmen zu Gunsten Dritter

1 / Für eingebrachte Sachen des Kunden oder dritter Personen übernimmt Hussenverleih24.de keine Haftung, insoweit ist der Abschluss von Versicherungen gegen Einbruch, Diebstahl, Feuer, Wasser und ähnliche Risiken Sache des Kunden.

2 / Alle Risiken des bestimmungsgemäßen Gebrauchs trägt der Kunde selbst. Insbesondere hat er sicherzustellen, dass durch den Gebrauch des Mietgegenstandes keine Rechtsgüter Dritter verletzt und keine öffentlich-rechtlichen Normen verletzt werden.

7 Gewährleistung

1 / Hussenverleih24.de übernimmt keine Gewähr für Mängel oder Schäden, welche auf nachfolgend aufgeführten Ursachen beruhen: Unterlassene oder fehlerhafte Mitwirkung, unsachgemäße oder nachlässige Verwendung und Behandlung, unsachgemäße Lagerung, fehlerhafte oder falsche Inbetriebsetzung durch den Kunden oder Dritte, natürliche Abnutzung, natürlicher Verschleiß, fehlende oder fehlerhafte Pflege, ungeeignete Umgebungsbedingungen, sofern die Ursachen nicht auf Verschulden von Hussenverleih24.de zurückzuführen sind.

2 / Die Verleihartikel werden gewaschen und gebügelt oder gemangelt vermietet. Nicht Reklamationsfähig sind: Kleinere nicht relevante (nicht sichtbare) Mängel die die Erscheinung des Artikels nicht beeinträchtigen, chargenbedingte Farbabweichungen, Knicke im Material (da die Artikel aufgrund der Größe für den Versand zusammengelegt sind kann man diese nicht vermeiden), Gebrauchsspuren.
Alle Angaben und Maßangaben können entsprechend der Angaben gering abweichen.

3 / Liegt ein Mangel am Mietgegenstand oder an einem Teil des Mietgegenstandes vor, hat Hussenverleih24.de das Recht nach eigener Wahl nachzubessern oder nachzuliefern. Ist die Nachbesserung unmöglich oder nur mit unzumutbarem Kostenaufwand möglich und nur die Nachlieferung eines für den Kunden zumutbaren Ersatzgegenstandes möglich (z.B. ein Gegenstand vergleichbarer Funktion aber anderer Beschaffenheit), ist der Kunde verpflichtet, die Ersatzlieferung zu akzeptieren, bis eine Nachlieferung erfolgen kann. In diesem Fall hat der Kunde das Recht eine angemessene Minderung des Mietzinses zu verlangen.

4 / Kann ein Mangel trotz rechtzeitiger Rüge gemäß der Untersuchungs- und Rügepflicht nicht oder nicht rechtzeitig von Hussenverleih24.de beseitigt werden, hat der Kunde den Anspruch auf angemessene Minderung des Mietzinses für die Dauer der mangelbedingten Einschränkung des Gebrauchs.

5 / Die Ansprüche des Kunden aus Gewährleistung verjähren grundsätzlich in 6 Monaten nach Beendigung des Mietverhältnisses.

8 Mieterpflichten, Haftung für Beschädigung des Mietgegenstandes, Versicherung, Rückgabepflicht

1 / Der Kunde hat unverzüglich bei Anlieferung den Mietgegenstand auf Vollständigkeit und Mangelfreiheit zu prüfen und Mängel und Unvollständigkeit der Mietsache unverzüglich an Hussenverleih24.de mitzuteilen. Unterbleibt die Mitteilung, sind Ansprüche des Kunden – insbesondere auf Minderung des Mietzinses oder Schadensersatz insoweit ausgeschlossen, wie sie bei rechtzeitiger Rüge durch Nachbesserung oder Nachlieferung hätten vermieden werden können.

2 / Der Kunde darf den Mietgegenstand nicht verändern ohne vorherige Zustimmung von Hussenverleih24.de.

3 / Der Kunde hat insbesondere zu beachten, dass die gemieteten Gegenstände vor Feuchtigkeit und Nässe zu schützen sind. Die Lagerung oder der Rücktransport in feuchtem Zustand kann bei Textilmaterialien Stockflecken verursachen, die den Mietgegenstand vollständig beschädigen.

4 / Der Kunde hat weiter zu beachten, dass die Stoffe wärmeempfindlich sind. Die Einwirkung von Wärme bzw. großer Hitze führt zur Beschädigung.

5 / Der Kunde hat nach Gebrauch unverzüglich jede Veränderung, Beschädigung, Zerstörung oder Verlust der Mietsache anzuzeigen.

6 / Der Kunde haftet für Handlungen oder Unterlassungen seiner Mitarbeiter oder Beauftragter oder sonstiger Personen, die mit dem Mietgegenstand im Rahmen dessen bestimmungsgemäßer Nutzung in Berührung kommen.

7 / Der Hin- und Rücktransport des Mietgegenstandes hat in den gelieferten Transportverpackungen zu erfolgen. Er erfolgt versichert auf Kosten und Gefahr des Kunden.

8 / Die Reinigung der Produkte darf nur von Hussenverleih24.de vorgenommen werden.

9 / Die unter Vorbehalt zurückgenommen Textilien / Artikel werden durch Sichtkontrolle, Zähl-, und Übernahmeprozesse kontrolliert.

10 / Kerzenständer sind nach Gebrauch von Wachs und Verschmutzungen ohne Verwendung scharfer Reinigungsmittel zu reinigen. Verschmutzt zurückgelieferte Kerzenständer werden mit einer Reinigungsgebühr von 50,– € in Rechnung gestellt.

11 / Der Kunde haftet für alle Veränderungen, bei Verlust, Beschädigung und Zerstörung der Artikel und nicht mehr vermietbaren Artikeln. Es ist Ersatz in der Höhe des Verkaufspreises des Produktes laut der jeweils aktuell gültigen Verkaufspreisliste von Hussenverleih24.de zu leisten. Ist eine Reparatur möglich, trägt der Kunde die Kosten für die Reparatur. Sind die Mietartikel bei Rücksendung extrem verschmutzt, können zusätzliche Reinigungskosten in Rechnung gestellt werden.

12 / Der Schadenersatz für Waren betreffend der Abschnitte 3,4,6,8,10-11 ist zusätzlich zum Vertragspreis zu leisten und erfolgt durch Rechnungsstellung. Der beschädigte Mietgegenstand geht mit Begleichung der Schadenersatz-Rechnung zum persönlichen Eigentum des Kunden über.
9 Versand / Lieferung – Versandkosten

1 / Die Lieferung versteht sich ab Lager Fulda durch einen von Hussenverleih24.de beauftragtes drittes Unternehmen.

2 / Die Gefahr geht auf den Kunden über, sobald die Ware dem Kunden übergeben wird, und zwar auch dann, wenn Teillieferungen erfolgen. Verzögert sich die Absendung aus Gründen, die Hussenverleih24.de nicht zu vertreten hat, ober aufgrund eines Verhaltens des Kunden, so geht die Gefahr mit der Mitteilung über die Versandbereitschaft durch Hussenverleih24.de an den Kunden auf diesen über.

3 / Falls der Kunde nicht eine gegenteilige Weisung erteilt, bestimmt Hussenverleih24.de Transportmittel, den Transportweg und den Transportversicherer, ohne dafür verantwortlich zu sein, dass die billigste Möglichkeit gewählt wird. Schadensersatzansprüche wegen Nichtbeachtung einer Versandanweisung oder wegen mangelhafter Verpackung der Ware sind ausgeschlossen, es sei denn, Hussenverleih24.de, seinen gesetzlichen Vertretern oder seinen Erfüllungsgehilfen fällt Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zu Last.

4 / Bei Beschädigung oder Verlust der Ware auf dem Transportweg hat der Kunde beim Beförderer unverzüglich einen Tatbestandsaufnahme zu veranlassen.

5 / Hussenverleih24.de liefert die Ware gemäß der getroffenen Vereinbarung. Ist ein Liefertermin mit dem Kunden vereinbart, wird Hussenverleih4.de diesen Termin nach bestem Vermögen einhalten. Allein ausschlaggebend für die Einhaltung der Lieferfrist ist die Mitteilung der Versandbereitschaft. Lieferzeiten sind nur dann rechtsverbindlich, wenn sie ausdrücklich verbindlich vereinbart wurden.

6 / Ist ein Fixtermin nicht vereinbart, tritt Leistungsverzug erst nach Mahnung ein. Der Kunde kann vom Vertrag erst nach Ablauf einer angemessenen Frist zurücktreten. Auch nach Fristablauf ist der Kunde zur Abnahme verpflichtet, es sei denn, die Rücktrittserklärung ist Hussenverleih24.de vor Absendung der Ware oder der Mitteilung der Versandbereitschaft zugegangen.

7 / Wenn Hussenverleih24.de Vorsatz oder grobe Fahrlässigkeit zu vertreten hat oder einen Fixtermin garantiert hat oder das Interesse des Kunden an der Leistung nachweislich aufgrund des Verzugseintritts entfallen ist, haftet Hussenverleih24.de nach den gesetzlichen Vorschriften. Soweit der Lieferverzug auf der schuldhaften Verletzung einer wesentlichen Vertragspflicht, deren Nichteinhaltung den Vertragszweck gefährdet, beruht, ist die Haftung auf den vorhersehbaren, typischerweise eintretenden Schaden begrenzt. Im Übrigen ist die Haftung ausgeschlossen.

8 / Ist Hussenverleih24.de aufgrund von Arbeitskämpfen, behördlichen Anordnungen oder anderen Fällen höherer Gewalt vorübergehend daran gehindert, den Gegenstand innerhalb der vereinbarten Frist zu liefern oder die vertraglich geschuldete Leistung u erbringen, so verlängert sich diese Frist um die Dauer der Behinderung. Hussenvelrieh24.de wird in diesem Fall den Kunden unverzüglich von der Behinderung und deren voraussichtlicher Dauer in Kenntnis setzten. Dauert die Behinderung bei Kaufverträgen länger als vier Wochen, so haben beide Parteien das Recht von dem Vertrag zurückzutreten.

9 / Die Lieferung erfolgt zu üblichen Geschäftszeiten. Sollte der Paketlieferdienst den Kunden bei der Retoure nicht antreffen, werden eventuell entstehende Mehrkosten für erneute Anlieferung in Rechnung gestellt. Unfreie Rücksendungen werden von Hussenverleih24.de nicht angenommen.

10 Haftung

1 / Zwingende Bestimmungen der Produkthaftungsvorschriften bleiben unberührt.

2 / Aufgrund der gesetzlichen Vorschriften haftet Husssenverleih24.de bei Garantieverstößen, Personenschäden und soweit Hussenverleih24.de grobe Fahrlässigkeit zur Last fällt.

3 / Sofern Hussenverleih24.de fahrlässig eine vertragswesentliche Pflicht, deren Nichteinhaltung den Vertragszweck gefährdet, verletzt ist die Ersatzpflicht für Sachschäden auf den Ersatz des üblicherweise eintretenden, vorhersehbaren Schaden begrenzt.

4 / Weitergehende Ansprüche sind ausgeschlossen.

5 / Soweit die Haftung von Hussenvelrieh24.de ausgeschlossen oder beschränkt ist, gilt dies auch für die persönliche Haftung seiner Angestellten, Arbeitnehmer, Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

11 Schutzpflichten für die Stuhlhussen – Modelle von Carassia ®

1 / Zeichnungen, Modelle oder Schnittmuster, die von Carassia in Ausführung des Auftrages entwickelt werden oder von Carassia zur Verfügung gestellt werden, bleiben oder werden Eigentum von Carassia.

2 / An allen Abbildungen oder sonstigen Unterlagen sowie dem Design und den Konzeptbeschreibungen behält sich Carassia seine Eigentums-, Urheber- sowie sonstigen Rechte vor. Es ist nicht erlaubt Inhalte der Webseite zu kopieren, herunterzuladen, vervielfältigen, verändern, veröffentlichen, verbreiten. Es ist nicht berechtigt Nachbauten zu erstellen.

3 / Der Kunde verpflichtet sich ausdrücklich, die ihm zur Verfügung gestellten oder von Carassia entwickelten Informationen, Unterlagen und Gegenstände ohne schriftliche vorherige Zustimmung von Carassia weder zu vervielfältigen noch zur Einsichtnahme oder Verfügung Dritten zu überlassen, zugänglich zu machen oder sonst für einen außerhalb der Bestellung liegenden Zweck zu verwenden. Widerrechtliche Benutzung führt zum Schadensersatz.

4 / Die Form und das Design der Produkte von Carassia sind durch gewerbliche Schutzrechte geschützt. Im Falle der Verletzung der Schutzrechte ist Carassia berechtigt, neben einer Unterlassung Auskunft über den Umfang der Verletzung sowie Schadensersatz zu verlangen, derjenige ist jedoch in dem Falle verpflichtet, an Carassia einen pauschalierten Schadenersatz in Höhe von 10.000,– € pro Verstoß zu bezahlen. Der Nachweis des Eintritts eines höheren oder eines wesentlich geringeren Schadens bleibt vorbehalten.

12 Datenverarbeitung

Es wird darauf hingewiesen, dass innerhalb des Unternehmens Daten über Geschäftsvorfälle verarbeitet und gespeichert werden.

13 Internationaler Rechtsverkehr

Für diese Geschäftsbedingung und die gesamten Rechtsbeziehungen zwischen dem Kunden und Hussenverleih24.de gilt das Recht der Bundesrepublik Deutschland. Die Bestimmungen des UN-Kaufrechts finden keine Anwendung.

14 Erfüllungsort, Gerichtsstand

1 / Soweit der Kunde Kaufmann im Sinne des §1 HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist, ist Erfüllungsort für die Hussenverlieh24.de obliegende Lieferverpflichtung bei Lieferungen ab Werk das jeweilige Herstellerwerk, bei Lieferungen ab Lager die jeweilige Lagerstelle. Erfüllungsort für die dem Kunden obliegenden Verpflichtungen ist Fulda.

2 / Soweit der Kunde Kaufmann im Sinne des §1 HGB, juristische Person des öffentlichen Rechts oder ein öffentlich rechtliches Sondervermögen ist oder keine Sitz in der Bundesrepublik Deutschland hat, ist Fulda ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vetragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten. Hussenverleih24.de ist in allen Fällen berechtigt, nach Wahl von Hussenvelrieh24.de gerichtlich auch am Sitz des Kunden vorzugehen.

3 / Hat der Kunde keinen allgemeinen Gerichtsstand (Wohnsitz) in der Bundesrepublik Deutschland, ist Fulda ausschließlicher Gerichtsstand für alle sich aus dem Vetragsverhältnis unmittelbar oder mittelbar ergebenden Streitigkeiten.


Sie können sich auch unsere Allgemeine Geschäftsbedingungen als PDF-Datei downloaden.

Hussenverleih24 AGB´s downloaden